Flanke 7
Fabrikstr. 26
73650 Winterbach
Germany

Tel.: +49 7181 605000
Fax: +49 7181 993 6660
info@flanke7.de

Smartphone Kamera Workshop

08 Aug 2017
·
von Marcel Rönnfeldt

Fotografie mit dem Smartphone. Worauf sollte ich achten?

Smartphone Kamera Workshop

Vom "Ziegelstein" zum Mini-Computer
Handys haben sich im Laufe der Zeit stark verändert. Früher war das Handy schwer, klumpig und einfach nur unhandlich mit unschöner langer Antenne. Heutzutage sind es modernste Minicomputer mit Rechenleistungen, die bereits an einige Desktop-Systeme heranreichen - die Smartphones.

Auf dem neuesten Stand der Technik ist auch die integrierte Kamera. Hersteller scheuen keine Kosten und geben Unsummen für die Weiterentwicklung sowie die Forschung in neueste Technologien aus.

Fast jeder hat ein Smartphone
Nach einem Bericht der Wireless Smartphone Strategies werden bis Ende 2017 etwa 44 % der Weltbevölkerung mindestens ein Smartphone besitzen. Bis 2022 sollen es sogar etwa 59 % aller Menschen sein. (Quelle: strategyanalytics.com) Dabei wird das Smartphone in den wenigsten Fällen zum Telefonieren benutzt, sondern um zu mailen, zu chatten, zu surfen, Spiele zu spielen oder eben Fotos zu schießen. Die Fotos werden dann gerne in sozialen Netzwerken, wie z.B. Facebook, Instagram oder Twitter geteilt.

Klar also, dass die Kamera beim Kauf eines Smartphones einen entscheidenden Faktor darstellt. Bei der Entscheidungsfindung, ob es nun die Fotografie via Smartphone oder einer Digitalkamera sein soll, sprechen für die breite Masse viele Punkte für das Smartphone:

  • Mit einem Smartphone können Bilder ganz spontan aufgenommen werden, da man dieses in der Regel immer mit dabei hat.
  • Das Smartphone ist klein, leicht und handlich.
  • Die Bedienungs ist kinderleicht und geht intuitiv von der Hand. Darüber hinaus können die Fotos direkt in der Foto-App nachbearbeitet und mit Effekten versehen werden.
  • Je nach Smartphone und Schutzhülle gibt es die Möglichkeit, Fotos sogar unter Wasser zu schießen.
  • Alle Bilder können in einer Übersicht angeschaut und sofort mit Freunden geteilt werden. Entweder per Mail oder Messenger oder eben über die sozialen Netzwerke.
  • In der Regel legt das System des Smartphones automatisch Alben an, sodass z.B. alle Fotos einer Urlaubsreise beisammen sind und Freunden gezeigt werden können.

Wie fotografiere ich richtig?
Da auch immer mehr Menschen mit ihrem Smartphone Fotos für geschäftliche Zwecke machen, um z.B. zu zeigen, bei welchem Kunden oder auf welcher Veranstaltung sie heute waren, spielt auch die Qualität der Fotos eine immer größere Rolle.

In einem kleinen Workshop in Dubai hat das Team der Flanke 7 dem Team von Unified Inbox aufgezeigt, welche Fehler häufig gemacht werden und wie diese leicht vermieden werden können. Jeder in der Runde hat das ein oder andere gelernt und durfte dies in einer spaßigen Hausaufgabe unter Beweis stellen.

Hier können Sie sich die Präsentation des Workshops mit einigen Tipps auf Slideshare anschauen.

Zurück

© Copyright 2017 - Flanke 7

Flanke 7

Flanke 7 hat 4,83 von 5 Sterne | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com